CTRL-Tool im Startup Valley Magazin – Aus der Industrie, für die Industrie

CTRL-Tool

In der aktuellen Ausgabe des StartupValley Magazins, ist uns eine ganze Seite unter der Rubrik ” Startups” gewidmet worden. Den ganzen Artikel möchten wir Ihnen natürlich auch hier auf unserem Blog zur Verfügung stellen. Viel Spaß beim Lesen.

Anfänge und Ambitionen

CTRL-Business, das sind Marcus Freudig, Dennis Wittmann und Michael Podolski, drei Gründer mit solidem Hintergrund in der Automobilindustrie (zusammen über 30 Jahre Projektleitungserfahrung). Wir wollen Euch vorstellen, wie die Anfänge unseres Startups waren:

Wir sind ehemalige Kollegen und hatten am eigenen Leib erlebt, wie oft Anspruch und Wirklichkeit bei der professionellen Abwicklung von Produktprojekten auseinanderliegen. Besonders fiel uns in der sehr zergliederten Wertschöpfungskette auf, dass ein sehr hoher Aufwand auf die Abstimmung zwischen Lieferanten und Kunden, bzw. zwischen Lieferanten und Unterlieferanten entfällt. Die Mittel sind oft sehr einfach; Excel ist die Software der Wahl. Und trotzdem (bzw. aus diesem Grund) kommt das Ergebnis oft zu kurz.

Aus dieser gemeinsamen Motivation heraus gründeten wir Anfang 2017 die CTRL-Business GbR mit dem Anspruch:

“Unsere Vision ist es, die alltäglichen Aufgaben unserer Kunden zu vereinfachen, wie es bisher noch kein Anbieter getan hat, indem wir in Bezug auf Kosten, Qualität und Nachhaltigkeit die besten Dienstleistungen anbieten”

Aus einem Konzept, das schon vor Gründung der Unternehmung als lose Idee bestand, wurde dann auch unser erstes Produkt:

CTRL-Tool – Werkzeugtermincontrolling as a Service

Neben CTRL-Tool zählen auch Dienstleistungen im erweiterten Projektmanagement, wie Änderungs- und Kapazitätsmanagement zu unserem Angebot. Im Bereich der Produktqualifizierung befinden wir uns gerade in der Entwicklungsphase für unser nächstes Produkt.

Mit diesem Angebot waren wir mit einem eigenen Messestand auf der internationalen Leitmesse Moulding Expo vertreten und nahmen am Innovationspreis 2017 des Landkreises Esslingen teil.

Zu Beginn haben wir unser Unternehmen nebenberuflich gegründet. Allein schon aus diesem Grund lag effizientes, räumlich verteiltes Arbeiten von Anfang an in unserem Fokus. Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenzen und arbeiten mit einem mittlerweile weitverzweigten Netzwerk an Spezialisten zusammen, die uns zu einzelnen Themen und Projekten unterstützen.

Vielleicht seid Ihr in einer ähnlichen Situation. Wir haben uns damals entschieden, aus unserer Unternehmensvision Prinzipien und ein Wertemodell abzuleiten, um den Fokus auf dem Wesentlichen zu behalten.

Zur Kommunikation benutzen wir neben dem Telefon vor allem WhatsApp und Skype. Bei der Arbeit an neuen Konzepten leisten uns MS OneNote und Bitrix24 gute Dienste. Im Projektmanagement benutzen wir Trello, um uns mit unseren Partnern abzustimmen.

Aus Überzeugung handeln – Werte, die uns antreiben

Teamwork – Das Beste gelingt nur gemeinsam. Mit diesem Leitgedanken fungieren wir als Team mit unseren Kunden, Kollegen und Partnern, um die besten Ergebnisse zu liefern.

Leidenschaft – Spaß, Leidenschaft und Energie sind unser Antrieb.

Integrität – Die Bedürfnisse unserer Kunden haben oberste Priorität. Wir stehen zu unseren Verpflichtungen und setzen das um, was das Richtige für unsere Kunden ist.

Pragmatismus – Praktische Lösungen, die beste Geschäftsergebnisse erzielen, stehen stets in unserem Fokus.

Kontinuierliche Verbesserung – Stetige Verbesserungen unserer Methoden und Prozesse, um nur die besten Lösungen anzubieten und den Wissenstransfer in die Anwendung sicherzustellen.

 

Herzliche Grüße,

Ihr CTRL-Business Team

PS: Aktuell suchen wir noch Softwareentwickler, die uns bei unserem Wachstum unterstützen. Dafür solltet Ihr Erfahrung in der WebApp-Entwicklung und mit folgenden Technologien haben: HTML5, CSS3, Bootstrap, Javascript Jquery, AJAX, PHP5.

Auch stellen wir gerne interessierten Investoren unser Geschäftsmodell vor.

Bildquellen:
1. "Rocket launch illustration. Business or project startup banner concept. Flat style illustration."©Stanislav@fotolia.com
2. eigene Aufnahme
Quelle:
Text erschienen in der Ausgabe 06/2018 des Startup Valley Magazins
Vorheriger Beitrag
Die nahe Zukunft des Werkzeug- und Formenbaus – Teil 2
Nächster Beitrag
Qualität – Eine Wahrnehmung zwischen Sein und Schein

 

Menü